Pinterest: Der neue Social Media Hype

Pinterest: Der neue Social Media Hype

Das Netzwerk Pinterest bekommt auch langsam in Deutschland seine Aufmerksamkeit. Obwohl Pinterest schon seit März 2010 online ist, boomt es aber erst seit ein paar Monaten in den USA und in anderen Ländern. 
Laut Alexa.com rankt Pinterest unter den 100 traffic-stärksten Seiten der Welt. Aktuell liegt Pinterest auf den Global Rank 81 und hat den Platz 17 in den USA. In Deutschland liegt das Netzwerk aktuell auf Platz 105. Tendenz steigend! Allerdings bleibt auch zu bemerken, dass bereits über 40.000.000 US-$ in die Plattform investiert wurden.

Was ist Pinterest?

„Pinterest ist eine Online-Pinnwand. Organisiere und teile die Dinge, die du liebst!“ – So beschreibt sich Pinterest selbst.
Auf der Website von Pinterest hat jeder einen eigenen Account. Man kann dort eigene Alben anlegen, Freunden folgen und spannende Bilder veröffentlichen, die man im Internet entdeckt. So bekommt man nach der Registrierung von Pinterest ein kleines Script, das man im Browser speichern, um sich das Veröffentlichen von Bildern zu vereinfachen. Findet man also ein Bild oder Video im Netz, klickt man auf das Script „Pin it“ und kann es dann direkt auf Pinterest in einem beliebigen Album veröffentlichen. Andere Nutzer können diese – wie in Facebook – kommentieren, auf „Gefällt-mir“ klicken oder auf der eigenen Pinnwand teilen.
Mehr Funktionen bietet Pinterest aktuell noch nicht. Das Design wirkt sehr aufgeräumt und ist auf das Wesentliche reduziert.
Aktuell bietet Pinterest nur eine Beta-Anmeldung an. Hierzu könnt ihr euch direkt auf pinterest.com dafür bewerben. Nach der Bewerbung bekommt ihr im Laufe der Zeit eine E-Mail mit der Einladung.

Mit Vorsicht zu genießen

Das Soziale Netzwerk Pinterest sollte aber mit Vorsicht benutzt werden. Das Teilen von Fotos und Videos verletzt häufig Urheberrechte. Medienanwälte beobachten erste Abmahnungen besonders bei Pinterest. Jedoch ist dies nicht nur bei Pinterest so, auch in Facebook werden häufig Urheberrechtsverletzungen mit dem Hochladen von Bildern oder Videos verursacht. Mehr dazu könnt ihr bei Der Westen nachlesen.
 
 

Das könnte Sie auch interessieren

Im Januar 2007, als Felix Finkbeiner in der vierten Klasse war, hielt er ein Schulreferat über den Klimawandel, in dem…

19. März 2019

Michael Ehlers hat neben anderen Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens u. a. Wolfgang Kubicki und Harald Schmidt einen Brief an Angela…

09. Oktober 2018

Michael Ehlers wurde Anfang August vom "Fränkischen Tag" über ethische Grenzen bei der Beratung und seine Präsidentschaft im Club 55…

14. August 2018

Kennen Sie das, wenn Sie aus dem Urlaub kommen und sich Urlaub vom Urlaub wünschen? Dann sind Sie nicht alleine.…

01. August 2018

Seit vielen Stunden nun schon warten mehr als 250.000 Menschen unter der sengenden Sonne Washingtons auf den Auftritt Martin Luther…

22. Juli 2018

Michael Ehlers war im Juli live auf WDR 2  in der Morningshow zu hören und beantwortete Fragen rund um das…

17. Juli 2018

Michael Ehlers in Radioshow „Koschwitz zum Wochenende“ Am 26. Mai 2018 war der Rhetoriktrainer Michael Ehlers zu Gast bei Thomas…

30. Mai 2018

Kennen Sie diesen Moment, wenn Sie im Radio einen Beitrag hören und sich danach bei Ihnen mehr Fragen stellen als…

08. Mai 2018

Als Vorbereitung auf meine Ausbildung zur Eventmanagerin absolvierte ich ein achtwöchiges Praktikum im Institut Michael Ehlers. Ich kann die Arbeit…

29. März 2018

"The Godfather of Rhetorik" (Zitat Martin Ansorge)  in der Inselradio Morningshow! Zu seinem neuen Buch "Rhetorik - Die Kunst der…

06. März 2018

Haben Sie schon unseren Newsletter?