VR

WELTPREMIERE:
Einsatz von VR Technik im Rhetorik-Training

Weltpremiere auf Mallorca! Zum ersten Mal weltweit wurde das erste Rhetorik-Training von Michael Ehlers mit Einsatz Virtual Reality durchgeführt.

Sie kennen die Situation, der Vorhang geht auf und Sie stehen plötzlich vor einem großen Publikum. Jetzt heißt es Ruhe bewahren und eine möglichst mitreißende Rede halten. In den Rhetorik-Seminaren von Michael Ehlers lernen Sie den professionellen Umgang mit Sprache und Auftreten und trainieren die Methoden der Profis. Jetzt lernen Sie dazu unter Einsatz einer VR-Brille auch vor einem riesigen Publikum souverän eine Rede zu halten. Denn es ist meistens schwieriger „nur“ vor 10 Leuten zu reden als vor einem Publikum von 1000 Leuten. Sie setzen einfach die VR-Brille auf und schon stehen Sie auf der Bühne vor einem virtuellen Publikum. Dabei ist es möglich unter mehreren Szenarien und der Publikumsgröße auszuwählen. Der Trainer hat nun auch die Möglichkeit das Publikum zu steuern. Sind die Zuhörer eher gelangweilt oder interessiert? Dies zu identifizieren trainieren Sie in unserem Rhetorik-Seminar, denn oft kann man schon durch die Mimik und Gestik des Publikums ablesen, ob sie dem Redner gerne zuhören oder am liebsten den Raum verlassen würden. Der Einsatz einer VR-Brille in einem Rhetorik-Training ist dabei enorm intensiv und effizient, da die neuen Inhalte sofort an den virtuellen Raum gekoppelt werden und so das Gelernte stärker in unser Gehirn verankert ist.