Kunden langfristig binden – durch Content Marketing!

Content Marketing wird immer beliebter. Dabei steht der Nutzer im Vordergrund, der langfristig für das Unternehmen begeistert werden soll. Umsetzungsmöglichkeiten und nachahmungswürdige Beispiele gibt es genügend – unter anderem auch die Marke Schwarzkopf, die mithilfe von Content Marketing nicht nur einen Mehrwert für ihre Kunden schuf und zu langfristigem Interesse ermuntern konnte, sondern nebenbei auch noch ihr Image aufbesserte.
Bild 1

WeiterlesenKunden langfristig binden – durch Content Marketing!

Social Media Aktuell #12: Facebook vereinfacht Gewinnspiele

Facebook überarbeitete seine Promotion Guidelines und erlaubt ab sofort Gewinnspiele ohne Apps. Für viele kleine Unternehmen ist dies eine Erleichterung und generell lässt sich die Interaktion damit ankurbeln.

Seit der Umstellung dürfen jetzt Gewinnspiele mit „Kommentiere diesen Artikel“ oder „Klicke auf Gefällt mir“ erstellt werden. Das Teilen oder Markieren wird weiterhin nicht geduldet.
In der Social Media Szene sieht man diese Umstellung sehr gespalten. Aus rechtlicher Sicht empfiehlt sich weiterhin eine App, vor allem bei größeren Unternehmen und Gewinnspielen. Zudem wird befürchtet, dass durch diese Umstellung die Facebook-Timeline von Nutzern nur noch mit unrelevanten Gewinnspielen zugepflastert wird.

Weitere Artikel über die neuen Richtlinien:

WeiterlesenSocial Media Aktuell #12: Facebook vereinfacht Gewinnspiele

Shitstorm: Radio ffn will 50.000 Euro von einem Non-Profit-Festival wegen Markenrechtsverletzung

Markenrechtsverletzungen passieren täglich und oftmals wissen die Nutzer gar nicht, dass Sie ein Markenrecht verletzen. Der bekannte Radiosender ffn aus Hannover geht dagegen strikt vor. Im Jahr 2008 wurde ein Theater abgemahnt. Jetzt trifft es einen Verein, der ein Non-Profit-Festival veranstaltet.

Rund 30 Euro kostet ein Ticket bei dem Freifeld-Festival aus Oldenburg. Der Verein unterstützt Musik und Kultur und macht keinen nennenswerten Gewinn, denn die Kosten eines solchen Festivals sind enorm. Einen Tag vor Beginn des Festivals, gab es jetzt eine Unterlassungserklärung in Höhe von 50.000 Euro seitens ffn. Ein Gespräch wurde vorher nicht gesucht.

Die beiden Logos im Vergleich:

WeiterlesenShitstorm: Radio ffn will 50.000 Euro von einem Non-Profit-Festival wegen Markenrechtsverletzung

Interview: Experte Michael Ehlers im TV-Sender "DAF-Wissen lohnt sich" zu seinem Buch "Kommunikationsrevolution Social Media"

Social-Media-Experte Ehlers: „Keine Angst vor Banalitäten“

Soziale Medien haben das Kommunikationsverhalten einer ganzen Generation verändert. Ihr Erfolgszug ist damit aber noch nicht beendet. Allerdings ist Social Media für viele, die nicht damit aufgewachsen sind, noch ein Buch mit sieben Siegeln. Deswegen hat der renommierte Kommunikationsexperte Michael Ehlers eine Anleitung geschrieben, wie Anwender den maximalen Nutzen aus sozialen Medien ziehen und wie sie außerdem mögliche Risiken erkennen: „Kommunikationsrevolution Social Media“.

Michael Ehlers bei  Karolin Oltersdorf im Interview
Michael Ehlers bei Karolin Oltersdorf im Interview

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

WeiterlesenInterview: Experte Michael Ehlers im TV-Sender "DAF-Wissen lohnt sich" zu seinem Buch "Kommunikationsrevolution Social Media"

Social Media Aktuell #11: EdgeRank – Totgeglaubte leben länger

edgerank
Facebook hat momentan eine enorme Schwachstelle, an der ständig geschraubt wird: Den Facebook-Newsfeed.
Im Kampf gegen schlechten Content versucht Facebook mit verschiedenen Indikatoren bessere Ergebnisse zu erzielen und seine Nutzer zu binden. Verständlich, denn wer in Facebook nur unrelevanten Inhalt und Werbung sieht, der wird auf Dauer nicht auf der Plattform bleiben wollen.

WeiterlesenSocial Media Aktuell #11: EdgeRank – Totgeglaubte leben länger

Fan-Paradoxon: Anzahl der Likes einer Fanpage auf Facebook

Facebook ist mit eine der wichtigsten Marketingmaßnahmen für Unternehmen. Häufig wird allerdings die Anzahl der Fans überschätzt. In einem Vergleich möchte ich euch zeigen, warum die Anzahl der Fans unrelevant ist und worauf es wirklich ankommt.

WeiterlesenFan-Paradoxon: Anzahl der Likes einer Fanpage auf Facebook

Social Media Aktuell #10: Die Viralität der Memes nutzen und Likes kassieren

Wenn man an Sixt denkt, denkt man sofort an die außergewöhnlichen und verrückten Werbeformen. Das Unternehmen nutzt gerne aktuelle Themen und Memes (Erklärung), um damit Aufmerksamkeit zu bekommen und für Viralität zu sorgen.
‚Das Internet ist für uns alle Neuland‚ mit diesem Satz machte sich Angela Merkel zum Gesprächsthema Nummer 1 im deutschen Internet. Der Hashtag #Neuland wurde auf Twitter ins Leben gerufen und es gab zahlreiche Memes, die Angela Merkel auf die Schippe nehmen. Auch Sixt nahm sich dem Thema an und platzierte ein cleveres Bild auf Facebook.
Sixt Angela Merkel Neuland
Dieses Bild ging durch das Internet und Sixt bekam dadurch viele Likes, Shares und neue Fans. Sixt ist meiner Ansicht nach eines der Unternehmen, die Social Media verstanden haben und mit cleveren Ideen die Fans immer wieder unterhalten. Natürlich kann Sixt auch mal daneben greifen und nicht jede Idee muss gut ankommen. Unterm Strich aber profitieren sie durch Memes sehr stark.
Auch kleine Unternehmen können Memes für sich nutzen und für Aufmerksamkeit sorgen. Es ist ziemlich einfach, solang das Unternehmen für solche Memes offen ist und es mit Humor sieht. Warum also nicht einmal ausprobieren?

WeiterlesenSocial Media Aktuell #10: Die Viralität der Memes nutzen und Likes kassieren

Dank Conversion Tracking: Effektiver auf Facebook werben!

Mit dem neuen Facebook-Tool „Conversion Tracking“ können Werbetreibende verfolgen, wozu ihre Anzeigen die User bewegen. Das funktioniert über die Grenzen des Sozialen Netzwerkes hinaus – vom Ansehen bestimmter Artikel, über das Abonnieren des Newsletters, bis hin zur Kaufhandlung.
Im Gegensatz zu Werbeanzeigen in den „traditionellen“ Medien, wie beispielsweise Zeitungen, kann dank der Insights für Anzeigen auf Facebook verfolgt werden, wie viele Nutzer die Anzeige letztendlich wirklich anklicken. Ob – geschweige denn was – der Nutzer dort gekauft hat konnte bisher nicht weiter verfolgt werden. Mittlerweile hat sich das allerdings geändert: Mit Hilfe des Tools „Conversion Tracking“ behält der Werbetreibende seinen (potenziellen) Kunden auch noch nach Verlassen des Sozialen Netzwerkes im Auge.
„Conversion Tracking“ bedeutet übersetzt „Besuchsaktionsauswertung“ und bezeichnet somit die Auswertung der Aktionen, die ein Nutzer auf einer Website durchführt (z.B. Bezahlen, Registrieren, Hinzufügen eines Artikels zum Warenkorb, Betrachten einer bestimmten Seite).
facebook-conversion

WeiterlesenDank Conversion Tracking: Effektiver auf Facebook werben!

Soziales Netzwerk und Verkaufsplattform in einem: ezebee.com

Kleinstunternehmer landen immer häufiger auf dem Portal ezebee.com, wenn sie auf der Suche nach einer neuen Webpräsenz sind. Die Plattform punktet unter anderem dadurch, dass sie weder Provision noch Gebühren verlangt. Durch BeeCoins gibt es bei internationalen Transaktionen keine Wechselkursverluste und auch das Soziale kommt nicht zu kurz.
Wer einen eigenen Online-Shop betreibt, der weiß: Es ist nicht nur sehr aufwendig und teuer, sondern man ist – zumindest anfangs – auch nur ein kleiner Partikel im großen weiten Netz. Aus diesem Ansatz heraus und vor allem auch im Hinblick auf die wirtschaftliche Situation in den Krisenländern Südeuropas, entstand die Idee zum Social-Commerce-Potal ezebee.com.
Bild 4

WeiterlesenSoziales Netzwerk und Verkaufsplattform in einem: ezebee.com